Dienstag, 25.09.2018
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Schlagzeilen
bvse warnt vor DSD Übernahme durch Remondis
[24.9.2018] Verband fürchtet Ausbluten des Mittelstandes durch Marktkonzentration  || mehr...
Remondis will Grünen Punkt übernehmen
[24.9.2018] Laut Medienbericht steht der Vertragsabschluss unmittelbar bevor  || mehr...
Richtige Strategie für Energieforschung
[21.9.2018] VCI zum Beschluss des Bundeskabinetts  || mehr...
Ergebnisse der Biosgasausschreibung
[21.9.2018] VDMA: Druck auf eine schnelle EEG-Änderung  || mehr...



Die Topthemen aus dem ENTSORGA-Magazin September 2018 (4/2018):
Foto: Linde AG
Foto: Linde AG

Der Wasserstoff soll’s richten: Entsorgungsbranche ist Vorreiter beim umweltgerechten Fahrzeugantrieb
Die zurückliegende IFAT in München zeigte in vielen Bereichen Trends in der Umweltbranche auf. Angesichts von Dieselskandal und Fahrverboten in Innenstädten kann sich die Entsorgungsbranche einmal mehr als Wegbereiter einer Technologie erweisen, die für den gesamten Schwerlastverkehr und perspektivisch sogar für den Pkw-Bereich eine Signalwirkung haben könnte. Es geht um die Brennstoffzelle und das Thema Wasserstoff.  || mehr...

Foto: M.Boeckh
Foto: Veolia
Foto: M. Boeckh
Foto: Veolia

Plastik ist kein Bio: Kunststoffverpackungen und Plastiktüten haben im Bioabfall nichts zu suchen
Mikroplastik ist allgegenwärtig – nicht nur in der Umwelt, sondern auch in der öffentlichen Diskussion. Ins Zwielicht geraten ist auch die Bioabfallverwertung, denn immer wieder geschieht es, dass abgelaufene Lebensmittel aus Handel und Gewerbe mitsamt ihrer Verpackung im Fermenter landen oder Verbraucher ihren Bioabfall in Plastiktüten entsorgen.  || mehr...

Die Kohle von morgen: Abfälle und Klärschlamm ersetzen fossile Energieträger
Dass Autoreifen, Olivenkerne, Bauschutt und Klärschlamm irgendetwas gemeinsam haben sollen, mag überraschen. Doch die Verbindung ist brandheiß: Bei der Verbrennung all dieser Abfälle wird Energie freigesetzt. Ersetzt man durch sie fossile Energieträger, wird der ehemalige Abfall zum ressourcenschonenden Ersatzbrennstoff (EBS).  || mehr...

Foto: UsedomCards.de - stock.adobe.com
Foto pixabay /mikegi
Foto: UsedomCards.de – stock.adobe.com
Foto: pixabay / mikegi

Die Lage spitzt sich zu: Der Berg von Altreifen wächst beständig
Auf den Straßen sind immer mehr Autos unterwegs. Pro Jahr fallen knapp 600.000 Tonnen Altreifen an, die entsorgt werden müssen, Tendenz steigend. Doch für Entsorger wird es immer schwieriger, diese Altreifen loszuwerden. Ein Ende der Altreifenflut ist indessen nicht abzusehen. Eine Lösung muss her, sonst werden wilde Deponien keine hässlichen Ausnahmen mehr sein, warnt die Initiative ZARE.  || mehr...

Damit Biomasse nicht in die Luft geht: Neues Konzept verspricht Schutz gegen Staubexplosionen
Bei Holzverarbeitungsprozessen kommt es besonders häufig zu gefährlichen Staubexplosionen. Die Auswirkungen können erheblich sein. Anlagenbetreiber müssen sich daher gegen die Explosionsgefahr schützen. Das Sicherheits-Integritätslevel SIL kann auch bei mechanischem Explosionsschutz zur Anwendung kommen.  || mehr...





Anzeigenschluss der Print-Ausgabe 5/2018 (Oktober 2018): 25.09.2018
Erscheinungstermin der Print-Ausgabe 5/2018: 16.10.2018
 
 

Das sind die Top-Themen der kommenden Ausgabe:

  • Trends und Neuheiten auf der Ecomondo

  •  Recyclingtechnik: Sortier-, Förder- und Zerkleinerungstechnik

  • Energieeinsparungspotentiale durch Pumpen und Steuerungen

  • IT für Arbeitssicherheit und Umweltmanagement

  • Energie aus Biomasse / Trends bei der Biogaserzeugung

  • Klärschlammbehandlung


Besuchen Sie uns auf der Internet-Plattform XING und diskutieren Sie mit uns aktuelle Themen wie
=> Privatisierung % Rekommunalisierung
=> Kunststoffrecyling
=> Wertstoffe & Biomüll
=> Recyclingwirtschaft und Energiewende
=> Alles im Forum Umweltwirtschaft auf XING








Der aktuelle Themen-Newsletter > hier
Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe