Sonntag, 25.06.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Schlagzeilen
Tag der Daseinsvorsorge
[23.6.2017] BDE: Staat ist nicht der bessere Unternehmer  || mehr...
Tag der Daseinsvorsorge
[23.6.2017] VKU: Kommunale Unternehmen bilden das Fundament für das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Deutschland  || mehr...
HBCD: ein guter Kompromiss
[23.6.2017] bvse begrüßt die vom Bundeskabinett verabschiedete POP-Verordnung  || mehr...
Weißpigment Titandioxid nicht krebserzeugend
[23.6.2017] Chemieverband VCI hält Empfehlung für nicht nachvollziehbar  || mehr...



Die Topthemen aus dem ENTSORGA-Magazin Mai 2017 (3_2017):
Foto: Redux Recycling
Foto: Redux Recycling

Rückbau für mehr Rohstoffe: Mit einem neuen Verfahren lassen sich Alt-Batterien effizienter verwerten
Die Firma Redux Recycling GmbH geht bei der mechanischen Aufbereitung von Gerätebatterien neue Wege. Es wurde ein innovatives Verfahren zum Rückbau von Batterien entwickelt. Dadurch konnte eine teilrecycelte Batterie auf den Markt gebracht werden. Bei der Sammel- und Recyclingquote ist jedoch noch ein deutliches Plus möglich.  || mehr...

Foto: M. Boeckh
Foto: M. Boeckh
Foto: M. Boeckh
Foto: M. Boeckh

Potzblitz: Elektrodynamische Fragmentierung zerlegt auch härteste Baustoffe ohne Zerstörung
Wenn am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP der Blitz einschlägt, ist das nichts Ungewöhnliches. Die dortigen Wissenschaftler erforschen mithilfe einer sogenannten elektrodynamischen Fragmentierungsanlage neuartige Recycling-Verfahren für funktionale Baustoffe. Die Anlage kann verschiedenste Materialien in ihre Einzelbestandteile zerlegen, ohne sie dabei zu zerstören.  || mehr...

Kein Abfall ins Abwasser: Die Vakuumtechnologie ist für die Lebensmittelindustrie besonders interessant
Bei der Lebensmittelproduktion fallen meist große Abfallmengen an, die nur bedingt weitergenutzt werden und die durch die damit verbundenen Reinigungsprozesse zu einem hohen Abwasseraufkommen führen. Im EU-Projekt ‚BioSuck’ entwickeln Wissenschaftr neue Wege für das Abwasser- und Abfallmanagement in der Lebensmittelindustrie.  || mehr...

Foto: pixabay/BeaBeste
Foto: AVAW/Montanuniversität Leoben
Foto: pixabay/BeaBeste
Foto: AVAW/Montanuniversität Leoben

Ein zweites Leben für Carbonfasern: Das Recycling technischer Textilien macht Fortschritte
Fast alle Altkleider starten als Secondhand ein zweites Leben, werden technisch recycelt oder zur Energiegewinnung verbrannt. Von diesem Kreislauf-Niveau können Hersteller technischer Textilien nur träumen. Weil deren Anteil an der heimischen Textilproduktion aber weiter zunimmt, stellt sich die Frage nach ihrer Rückgewinnung immer drängender. Vor allem bei teuren Hochleistungsfasern aus Carbon.  || mehr...

Mit dem Bohrer in den Ballen: Qualitätskontrolle von Recyclingballen bedarf der richtigen Methode
An der österreichischen Montanuniversität Leoben haben Wissenschaftler ein neues Verfahren zur Qualitätskontrolle von Recyclingballen entwickelt. Ziel des Projektes war es, eine Methode zur repräsentativen Probenahme aus Ballen zu entwickeln und zu testen. || mehr...





 
Anzeigenschluss der Print-Ausgabe 4_2017 (September 2017): 15.08.2017
Erscheinungstermin der Print-Ausgabe 4_2017: 11.09.2017
Die Online-Ausgabe erscheint am 11.09.2017
 
Das sind die Top-Themen der kommenden Ausgabe:
Komponenten und Maschinen für das Handling von Schüttgütern

• Recyclingtechnik: Sortieren, Fördern & Zerkleinern

• Rauchgasreinigung

• Fahrzeugtechnik und -Aufbauten

• Explosions- & Brandschutz

• Bauschutt-Recycling

• Energie aus Abwasser

• Energiegewinnung aus Biomasse, Trends bei der

  Biogaserzeugung (Power-to-Gas)

• Industrielle Luftreinhaltung (Absaug- und Filteranlagen)


Besuchen Sie uns auf der Internet-Plattform XING und diskutieren Sie mit uns aktuelle Themen wie
=> Privatisierung % Rekommunalisierung
=> Kunststoffrecyling
=> Wertstoffe & Biomüll
=> Recyclingwirtschaft und Energiewende
=> Alles im Forum Umweltwirtschaft auf XING










Schnell-Download:
Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe