Dienstag, 23.10.2018
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Nr. 4 - September 2018

Editorial: Des einen Freud
[13. September 2018, Martin Boeckh]
… ist des anderen Leid. So könnte man treffend umschreiben, was sich derzeit in Deutschlands Messelandschaft tut. Heimlich still und leise, wie es leider viele Unternehmen tun, wenn sie unangenehme Botschaften zu verbreiten haben, hat die Messe Berlin GmbH auf ihrer Website verkündet: „Die Wasser Berlin International 2019 ist abgesagt.“  || mehr...

Der Wasserstoff soll’s richten: Entsorgungsbranche ist Vorreiter beim umweltgerechten Fahrzeugantrieb
[13. September 2018, Martin Boeckh]
Die zurückliegende IFAT in München zeigte in vielen Bereichen Trends in der Umweltbranche auf. Angesichts von Dieselskandal und Fahrverboten in Innenstädten kann sich die Entsorgungsbranche einmal mehr als Wegbereiter einer Technologie erweisen, die für den gesamten Schwerlastverkehr und perspektivisch sogar für den Pkw-Bereich eine Signalwirkung haben könnte. Es geht um die Brennstoffzelle und das Thema Wasserstoff.  || mehr...

Mehr Sicherheit auf der Tour: Fahrerassistenzsysteme von Volvo Trucks vermindern das Unfallrisiko
[13. September 2018, Manfred Nelles]
Verkehrssicherheit und ein besseres Arbeitsumfeld für Lkw-Fahrer – mit diesen Zielen präsentiert Volvo Trucks seine neuen Fahrerassistenzsysteme mit Spurhalteassistent auf der Basis von Volvo Dynamic Steering. Die preisgekrönte Innovation unterstützt das Lenken schwerer Lkw.  || mehr...

Platooning in der Logistikbranche: Weltweit erster Praxiseinsatz vernetzter Lkw-Kolonnen
[13. September 2018, Gregor Jentzsch]
Seit Mitte Juni rollen vernetzte Lkw über einen Abschnitt der Autobahn A9 bei München. Mit täglich bis zu drei Fahrten mit Beladung wird das Fahren im Verbund im Logistikalltag erprobt. Damit leisten die Projektpartner Pionierarbeit.  || mehr...

Der Tod lauert im Winkel: Der Abbiegeassistent erkennt auch „unsichtbare“ Verkehrsteilnehmer
[13. September 2018, Sabine Hebbelmann]
Müllsammelfahrzeuge bewegen sich mitten in der Stadt und in ohngebieten. Unübersichtliche Verkehrssituationen mit Fußgängern, die zwischen parkenden Autos unterwegs sind, und passierenden Radfahrern sind hier Alltag. Vor allem beim Abbiegen und im Kreuzungsbereich ist die Kollisionsgefahr von Lkw mit Fahrradfahrern und Fußgängern hoch. Für den Econic bietet Mercedes-Benz gleich mehrere Assistenzsysteme zur Verbesserung der aktiven und passiven Sicherheit an.  || mehr...

Aus der Tonne in den Tank: Klimaneutrale Abfallsammlung mit Biogas im Großversuch
[13. September 2018, Sabine Hebbelmann]
Von der Biotonne in den Kraftstofftank. So oder so ähnlich könnte die Zukunft der Bioabfallverwertung aussehen. In Pulheim und Erftstadt findet derzeit ein Testlauf für eine besondere Form der CO2-neutralen Energieversorgung statt, der Schule machen könnte.  || mehr...

Trucks unter Strom: E-Mobilität gegen Luftverschmutzung und Lärmbelastung
[13. September 2018, Nicole Bratrich]
Renault Trucks präsentiert auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover die neue vollelektrische Baureihe Z.E. Auf der vom 20. bis 27. September 2018 stattfindenden Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität wird der französische Nutzfahrzeughersteller auf insgesamt 1.700 m2 Standfläche auch Fahrzeuge der aktuellen Euro-6-Baureihe sowie das jüngste Forschungs- und Entwicklungsprojekt Falcon vorstellen.  || mehr...

Hören und Sehen von Nutzfahrzeugen: Vorschau auf die IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover
[13. September 2018, Martin Boeckh]
Kluge Lösungen für die Mobilität von morgen sind untrennbar verbunden mit erfolgreichen Entwicklungspartnerschaften von Zulieferunternehmen. Die international wichtigste Leitmesse für Transport, Mobilität und Logistik, die 67. IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover, ist ein Event, auf dem so viele Zulieferer wie auf keiner anderen Messe ihre Neuheiten vorstellen.  || mehr...

Aus für Deutschlands wichtigste Wassermesse: Messe ‚Wasser Berlin International‘ 2019 abgesagt
[13. September 2018, Sabine Hebbelmann]
„Die ‚Wasser Berlin International‘ 2019 ist abgesagt.“ Mit dieser dürren Meldung auf der Website endet die Geschichte einer der größten deutschen Industriemessen zum Thema Wasser und Abwasser, die 1963 vom damaligen Bundespräsidenten Heinrich Lübke ins Leben gerufen wurde.  || mehr...

Nutzen vor Eigentum: Fuhrparkbetreiber fahren mit Miete besser
[13. September 2018, Marcus Burmeister]
Vor dem Hintergrund knapper Kassen gehören Fuhrparkfinanzierung auch für die Abfall-, Entsorgungs- und Kommunalwirtschaft zu den größten Herausforderungen. Als Alternative zum Kauf gibt es verschiedene Leasing- und Mietmodelle, die primär durch die Kriterien Liquidität und Laufzeit geprägt sind. Fraikin sieht sich als „Erfinder der Langzeitvermietung von Spezialfahrzeugen“ und setzt auf branchenbezogene Fahrzeug-Management-Lösungen.  || mehr...

Lidl plant die „Wertstoffrevolution“: Schwarz-Konzern mischt die Abfallbranche auf
[13. September 2018, Sabine Hebbelmann]
Die Ankündigung war vor wenigen Wochen eingeschlagen wie eine Bombe. Die Schwarz Gruppe um Lidl und Kaufland übernimmt das fünftgrößte deutsche Entsorgungsunternehmen Tönsmeier und steigt in großem Stil in die Kreislaufwirtschaft ein.  || mehr...

Für einen optimalen Output: Vecoplan liefert Aufbereitungslinie für EBS an bulgarischen Zementhersteller
[13. September 2018, Karin Theine]
In der energieintensiven Zementindustrie spielen alternative Brennstoffe eine immer größere Rolle. Gewonnen werden diese in mechanischbiologischen Aufbereitungs- oder auch Gewerbesortieranlagen. Das bulgarische Abfallverwertungsunternehmen Ecoinvest Assets setzt dazu auf eine komplett neue Aufbereitungslinie von Vecoplan. Herzstück ist die robust ausgelegte Vor- und Nachzerkleinerung für hochwertiges Outputmaterial.  || mehr...

Plastik ist kein Bio: Kunststoffverpackungen und Plastiktüten haben im Bioabfall nichts zu suchen
[13. September 2018, Sabine Hebbelmann]
Mikroplastik ist allgegenwärtig – nicht nur in der Umwelt, sondern auch in der öffentlichen Diskussion. Ins Zwielicht geraten ist auch die Bioabfallverwertung, denn immer wieder geschieht es, dass abgelaufene Lebensmittel aus Handel und Gewerbe mitsamt ihrer Verpackung im Fermenter landen oder Verbraucher ihren Bioabfall in Plastiktüten entsorgen. Eine Bundesratsinitiative hat sich des Problems angenommen.  || mehr...

Die Kohle von morgen: Abfälle und Klärschlamm ersetzen fossile Energieträger
[13. September 2018, Sabine Kraus]
Dass Autoreifen, Olivenkerne, Bauschutt und Klärschlamm irgendetwas gemeinsam haben sollen, mag überraschen. Doch die Verbindung ist brandheiß: Bei der Verbrennung all dieser Abfälle wird Energie freigesetzt. Ersetzt man durch sie fossile Energieträger, wird der ehemalige Abfall zum ressourcenschonenden Ersatzbrennstoff (EBS).  || mehr...

Die Lage spitzt sich zu: Der Berg von Altreifen wächst beständig
[13. September 2018, Christina Guth]
Auf den Straßen sind immer mehr Autos unterwegs. Pro Jahr fallen knapp 600.000 Tonnen Altreifen an, die entsorgt werden müssen, Tendenz steigend. Doch für Entsorger wird es immer schwieriger, diese Altreifen loszuwerden. Schon jetzt vermelden viele, dass ihre Lager voll sind. Ein Ende der Altreifenflut ist indessen nicht abzusehen. Eine Lösung muss her, sonst werden wilde Deponien keine hässlichen Ausnahmen mehr sein, warnt die Initiative ZARE.  || mehr...

Systemversagen oder Modell für ‚Circular Economy‘: Neue Ideen für das Recycling von Kaffeekapseln gesucht
[13. September 2018, Eveline Lemke, Dr. Frank Ziebeil]
Kaffeekapseln erfreuen sich wachsender Beliebtheit. So stieg deren Verbrauch in Deutschland von 800 Tonnen in 2005 auf über 20.000 Tonnen zehn Jahre später. Während sie bei Umweltschützern als Umweltsünde und Symbol eines Systemversagens gelten, geben die Autoren Eveline Lemke von der Thinkingcircular Consulting und Dr. Frank Ziebeil von FZ-Recycling GmbH der umstrittenen Kaffeekapsel eine Chance.  || mehr...

Nahe einhundert Prozent: Abstimmung von Anlagenkomponenten ermöglicht hohe Recyclingquoten
[13. September 2018, Klaus Bucher]
Metallhaltige Abfälle sind in Zeiten schwindender Rohstoffe ein werthaltiges Wirtschaftsgut und eine wichtige sekundäre Rohstoffquelle. Ausgangsmaterial ist die ‚Schredder-Schwer-Fraktion/Schredder-Leicht-Fraktion’ von zerkleinerten Autos. Durch ein patentiertes Verfahren, bei dem verschiedene Anlagenkomponenten zusammenwirken, sind bisher nicht erreichbare Rückgewinnungsquoten erzielbar.  || mehr...

Damit Biomasse nicht in die Luft geht: Neues Konzept verspricht Schutz gegen Staubexplosionen
[13. September 2018, Sandra Drawe]
Bei Holzverarbeitungsprozessen kommt es besonders häufig zu gefährlichen Staubexplosionen. Die Auswirkungen können erheblich sein. Anlagenbetreiber müssen sich daher gegen die Explosionsgefahr schützen. Das Sicherheits-Integritätslevel SIL kann auch bei mechanischem Explosionsschutz zur Anwendung kommen.  || mehr...

Wärme im Tausch: Hamburger Hafencity nutzt die Abwärme aus einem Kupferwerk
[13. September 2018, Christian Stoffers]
Mit der Hafencity gewinnt Hamburg einen völlig neuen Stadtteil, der neben der bereits glanzvoll eröffneten Elbphilharmonie auch Büro- und Wohngebäude, Hotels und gastronomische Betriebe, Kinos und Museen bieten wird. Bis das gesamte Areal fertig ist, werden jedoch noch ein paar Jahre vergehen. Im östlichen Teil ist die Fläche noch weitgehend Brachland, das jetzt erschlossen wird. Dazu gehört auch die Energieversorgung.  || mehr...

Wenn der Blick sich klärt: Lasermessgerät überprüft den Flockungszustand von Abwässern
[13. September 2018, Sarah Schulz]
Die Zugabe von Flockungsmitteln zur Reinigung von Abwässern wird in der Industrie und in Kläranlagen häufig nur visuell durch unregelmäßige Stichproben überwacht. Ob das Mischungsverhältnis verändert werden muss und in welchem Maß, entscheidet der zuständige Mitarbeiter dabei meist aus eigener Erfahrung – mit dem Risiko von Fehleinschätzungen. Für eine genaue Dosierung gibt es nun ein laserbasiertes Messgerät.  || mehr...

Trenntechnik im Container: Eine flexible Alternative zu statisch verbauten Dekanterzentrifugen
[13. September 2018, Kerstin Lechner, Nils Engelke]
Um kostspielige und platzintensive Gebäude zu vermeiden, entschließen sich immer mehr Betreiber von Kläranlagen, ihre Trenntechnik in Containeranlagen zu verlagern. Diese mobilen Containeranlagen überzeugen durch Flexibilität, Wartungsfreundlichkeit und Geschwindigkeit. Ein Hersteller hat sich auf mobile Anlagen spezialisiert.  || mehr...

Neuer Schwung in der Abwasserbelüftung: Integrierte Komponenten bei Turbokompressoren verringern Wartungsbedarf
[13. September 2018, Egbert Boeckh]
Continental Industrie hat seine erste Turbokompressor-Serie auf den Markt gebracht. Der Hersteller von Mehrstufengebläsen und Exhaustoren richtet sich an kommunale Betriebe, die auf energieeffizient arbeitende Technologien Wert legen.  || mehr...


Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe