Montag, 20.08.2018
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Vom harten Brocken zum Granulat: Effiziente Zerkleinerungstechnik für Kunststoffe und Holz

Die Vecoplan AG ist ein führender Hersteller von Maschinen- und Anlagen der Ressourcen- und Recyclingwirtschaft für die Zerkleinerung, Förderung und Aufbereitung von Holz, Biomasse, Kunststoffen, Papier, weiteren Wertstoffen sowie von Haus- und Gewerbeabfällen.
Foto: Vecoplan AG (04.05.2018) Zu den Exponaten gehört unter anderem der leistungsstarke V-Eco, mit dem sich Kunststoffab- Messebesucher können sich von der effizienten Aufbereitung von Kunststoffabfällen bei einer Live-Vorführung der V-Eco überzeugen. fälle effizient aufbereiten lassen. Anwender sparen damit deutlich Zeit und optimieren ihre Wirtschaftlichkeit hinsichtlich der eingesetzten Rohstoffkosten und -mengen.
Alle Anlagen sind mit energieeffizienten Antriebskonzepten ausgestattet und wurden lösungsorientiert entwickelt. Sie sind wartungs-, reparatur- und bedienerfreundlich: Die hydraulisch aufschwenkbare Bodenklappe und das nach unten schwenkbare Sieb ermöglichen dem Mitarbeiter einen einfachen Zugang zum Rotor. Er kann Störstoffe sofort entnehmen, Gegenmesser einfach drehen oder wechseln und die Maschine umrüsten – beispielsweise, um die Sieblochung bei Produktwechsel zu ändern. Durch die schräge Konstruktion des Maschinenbodens und die stufenlos regelbare Schieber-Steuerung wird das Material kontinuierlich zugeführt. Ein permanenter Prozess ist somit sichergestellt. In 30 Sekunden ist beispielsweise ein Intermediate Bulk Container (IBC) geschreddert. Der Anwender spart mit dieser Lösung Zeit, reduziert erheblich die Fläche für die Lagerung des Ausschusses und optimiert dazu noch seine Wirtschaftlichkeit hinsichtlich der eingesetzten Rohstoffkosten und -mengen. In der Stunde kann die Anlage bis zu 5000 Kilogramm Material verarbeiten.

Unternehmen, Behörden + Verbände: Vecoplan AG (Bad Marienberg)
Autorenhinweis: Karin Theine (Vecoplan AG, Kommunikation)
Foto: Vecoplan AG


Autor:  
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe