Sonntag, 17.12.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Teil des Entsorgungsverbundes: 50 Jahre Abwasserreinigung im Industriepark Höchst

60 Millionen Liter Abwasser verarbeitet die Abwasserreinigungsanlage (ARA) im Industriepark Höchst jeden Tag. Dabei baut sie 150 Tonnen CSB-Fracht ab – so viel fällt bei der kommunalen Abwasserreinigung einer Stadt einer Stadt mit etwa 1,25 Millionen Einwohnern an. Die ARA, die von der Standortbetreibergesellschaft Infraserv Höchst betrieben wird, ist damit die größte industrielle Kläranlage in Hessen und eine der wichtigsten Anlagen im Industriepark.
Foto: Infraserv Höchst (10.10.2017) In diesem Jahr feiert die ARA im Industriepark Höchst ihr 50-jähriges Jubiläum. „Seit einem halben Jahrhundert ist die Abwasserreinigungsanlage ein wichtiger Teil der Infrastruktur des Standortes“, so Dr. Joachim Kreysing, Geschäftsführer von Infraserv Höchst. Sie sorgt dafür, dass die anfallenden Abwässer schonend, sicher und umweltfreundlich gereinigt werden. Mit einem Wirkungsgrad von 93 Prozent erfüllt die ARA die strengen Auflagen des Industrieparks zum Schutz der Umwelt und übertrifft auch die gesetzlich vorgeschriebene Reinigungsleistung deutlich. Im Jahr 1963 hat die Hoechst AG im so genannten Technikum mit ersten Versuchen zur Abwasserreinigung begonnen. 1965 starteten die Bauarbeiten für die biologische Abwasserreinigungsanlage...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Infraserv GmbH & Co. Höchst KG (Frankfurt / Main)
Autorenhinweis: Jasmin Graf, Infraserv Höchst
Foto: Infraserv Höchst


Autor: Jasmin Graf 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 2
Preis: € 2,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe