Sonntag, 17.12.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Kontaktlos dynamisch: Kabelloses Aufladen fahrender Lkw

Das Team von Bombardier Primove aus Mannheim präsentierte auf dem Gelände des neu entstehenden Mannheimer Stadtviertels Franklin Ergebnisse einer umfangreichen Testreihe mit einem kontaktlos dynamisch geladenen Lkw.
Foto: Bombardier Primove (02.05.2017) Das zehn Meter lange und zehn Tonnen schwere Fahrzeug wird während der Fahrt automatisch und induktiv mit einer Leistung von bis zu 200 kW mit elektrischer Energie versorgt. Vier hintereinander angeordnete und in den Boden eingelassene Ladesegmente schalten nacheinander automatisch zu und ab, während das Fahrzeug mit bis zu 70 km/h darüber fährt. Damit versorgen die 20 Meter langen Ladesegmente den Lkw mit elektrischer Energie, sowohl für die Antriebe und Nebenverbraucher als auch für das Aufladen der Batterien ohne Zwischenstopp. Wie üblich bei Primove geschieht dies komplett kontaktlos – ohne Kabel, Drähte und Stecker. Mit den Erkenntnissen und Erfahrungen der Testreihe ‚dynamisches induktives Laden‘ ist das Primove- Team nun in der Lage, eine solche Ladestrecke bei Bedarf auch an anderer Stelle wieder aufzubauen. Dies ist ein weiterer großer Schritt in Richtung Elektromobilität der Zukunft, in der das Nachladen nicht nur kontaktlos, sondern auch ohne unnötige Haltezeiten geschieht und somit noch alltagstauglicher wird...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Bombardier Primove GmbH
Autorenhinweis: Johanna Strunk, Bombardier Primove GmbH
Foto: Bombardier Primove


Autor: Martin Boeckh, Johanna Strunk 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 2
Preis: € 2,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe